Durchsuchen


Turnier Spielplan

VORRUNDE

 

     

Team 1- Bunz

Spötta,Schwarz,Rinker,Klar,Kästner

0:1

Team 2- Ohrnberger

Ilski,Genc,Hujdur,Metin,Yilmaz

 

 

Team 3- Jens Krone

Rotsche,Oertel,Baumez,Mandel

0:1

Team 4- S.Krone

Strauss,Brecht,Parotta,Geleri

 

 

Team 5- M.Krone

Eder,Speckmaier,Okon,Wick

 

4:2

Team 1- Bunz

Spötta,Schwarz,Rinker,Klar,Kästner

Team 2- Ohrnberger

Ilski,Genc,Hujdur,Metin,Yilmaz

 

2:2

Team 3- Jens Krone

Rotsche,Oertel,Baumez,Mandel

Team 4- S.Krone

Strauss,Brecht,Parotta,Geleri

 

3:7

Team 5- M.Krone

Eder,Speckmaier,Okon,Wick

Team 3- Jens Krone

Rotsche,Oertel,Baumez,Mandel

 

1:5

Team 1- Bunz

Spötta,Schwarz,Rinker,Klar,Kästner

Team 2- Ohrnberger

Ilski,Genc,Hujdur,Metin,Yilmaz

 

5:3

Team 4- S.Krone

Strauss,Brecht,Parotta,Geleri

Team 5- M.Krone

Eder,Speckmaier,Okon,Wick

 

8:0

Team 3- Jens Krone

Rotsche,Oertel,Baumez,Mandel

Team 1- Bunz

Spötta,Schwarz,Rinker,Klar,Kästner

 

2:4

Team 4- S.Krone

Strauss,Brecht,Parotta,Geleri

Team 5- M.Krone

Eder,Speckmaier,Okon,Wick

5:5

Team 2- Ohrnberger

Ilski,Genc,Hujdur,Metin,Yilmaz

 

PLATZ TEAM Punkte Tore Tdfr.

 

1

 

Team 5- M.Krone

Eder,Speckmaier,Okon,Wick

 

10

24-10    14+

 

2

 

Team 2- Ohrnberger

Ilski,Genc,Hujdur,Metin,Yilmaz

 

8

13-10 3+

 

3

 

Team 4- S.Krone

Strauss,Brecht,Parotta,Geleri

 

6

11-14 -3

 

4

 

Team 1- Bunz

Spötta,Schwarz,Rinker,Klar,Kästner

 

3

9-10 -1

 

5

 

Team 3- Jens Krone

Rotsche,Oertel,Baumez,Mandel

 

1

3-16 -13

 

Spiel um Platz 3

 

Team 4- S.Krone

Strauss,Brecht,Parotta,Geleri

5:1

Team 1- Bunz

Spötta,Schwarz,Rinker,Klar,Kästner

 

 

FINALE

 

Team 5- M.Krone

Eder,Speckmaier,Okon,Wick

 

2:4

Team 2- Ohrnberger

Ilski,Genc,Hujdur,Metin,Yilmaz

 

 

 

Turnierbericht

Nachdem die Losfee B. Ilski aus den 6 Lostöpfen,indenen 27 Spielern gesetz waren,ausgelost hatte,konnte das Hobbyturnier starten.

Bei Hochsommerlichen Temparaturen auf dem Kunstrasenplatz des SVU Sportgelände stritten sich 5 Teams um den Pott.

Die Teilnehmer des Turnier waren ein bunter Mix aus ex-Aktiven,aktiven und Hobbyfussballern. Die ersten beiden Spiele waren ganz knappe Angelegenheiten  die mit jeweils 1 Tor entschieden wurden.Doch danach sollten sich 2 Mannschaften herauskristalisieren,die Aufgrund des Losglücks auch die besten Mannschaften stellten.

Dennoch waren Die Meisten Spiele  sehr Abwechslungsreich,Spannend mit einigen tollen Aktionen,Torwartparaden,Spektakuläre und wunderschön herausgespielten Toren. In manchen Endergebnissen drühgte das Bild etwas und gab nicht den eigentlichen Spielverlauf wieder.Im Laufe des Turniers stachen einige Spieler hervor die hierbei auch extra erwähnt werden müssen.

Im Tor Rotsche ,der unzählige Dinger aus dem Eck oder Winkel kratze und riesenreflexe zeigte und auch MICH das ein oder andere mal verweifeln ließ.

Jens Eder tauchte aus der versunk auf und machte ein auf Knipser.15 Tore in 5 Spiele die meisten davon selbst erarbeitet und eiskalt abgeschlossen.Allein gegen mein Team schoss er 6 Tore beim 7-3 ,war jeder schuss ein Treffer allerdings bei einem normalen Torwart wäre sein Torausbeute um die Hälfte geschrumpft.Ausgerechnet im Finale ging dem vl neu SVUler die Puste aus.

Einer der Überraschungsakteure war Hujdur oder der bosnische Kugelblitz.Er bestach durch seine Übersicht,Pässe,ruhe am Ball,Schusstechnik.Er erzielte das 1. Tor im Turnier gleich ein Spiel entscheidendes

A. Genc der zweite Überraschung für die meisten,wobei ich damit fast schon gerechnet hatte.War der einzigste Spieler der sich bei gefühlten 60 Grad warm gelaufen hat ;-). Machte einen sehr fiten Eindruck war mit Leidenschaft dabei,sehr kämpferisch und zweikampfstark und brachte seine Truppe im Finale auf die Siegesstraße.

S.Brecht war trotz eines kapitalen Sturzflugs am Abend zuvor zum Turnier erschienen und spielte in jedem der 5 Spiele abgeklärt,Souverän,Kaltschnäuzig,mit Übersicht.

Diese Spieler könnt ihr zum Spieler des Turniers wählen.(Siehe Umfrage unten)

Es gab in der Gruppe packende Duelle.Eines Davon war Team Ohrnberger gegen Team M.Kronmüller. Die Mannen um M.Krone mit Torjäger Jens Eder führten schon mit 5-2 gegen das mit den besten Spielern besetzte Ohrnberger Team.Als Ohrnberger,Genc und Co zur Aufholjagd bließen und sich ein verdientes 5-5 erkämpften und erspielten.

Dieses Spiel sollte kurze Zeit später auch das Final Spiel sein das zwischen dem 1 Platzierten Teams1 und 2.Platzierten Teams  der Gruppenphase ausgetragen wurde.Indem der Favorit der in der Vorrunde keinen einzigen Punkt abgegeben hatte ins straucheln und am ende ins Fallen geriet.Aufgrund der wohl besseren Kondition und größeren Willen sowie die größeren Kraftserven entschieden das Finale.Das  Ohrnberger Team schlug Theam M.Kronmüller mit 4-2...obwohl Speckmaier für Kronmüller Team nochmals auf 2-3 verkürzen konnte,entschied Genc mit dem Letzten Tor im Turnier 40 Sekunden vor Schluss das Spiel das Finale.

Im Kleinen Finale setzten sich das Team um S.Krone und S.Brecht mit 5-1 gegen Team Bunz durch,die scon in der Vorrunde mit 2-4 unterlegen waren.

Zahlen und Fakten:

  • 1.Tor im Turnier F.Hujdur
  • 2.Gelbe Karten für Genc wegen absichtlichen Handspiels und verwechslung der Sportart.
  • Fast ca 25 Reflexe und Glanzparaden von Rotsche im Tor.
  • Jens Eder traff 6 mal in einem Spiel aus 6 Torschüssen
  • S.Krone traff im Turnier 3 mal den Pfosten.
  • Team 5 erspielte sich den Höchsten Sieg mit 8-0
  • F.Oertel lief von allen Spielern am wenigsten
  • Insgesamt gabs 2 Unentschieden
  • Team 2 /4/5 blieben 1 Spiel ohne Gegentor
  • Team 3 blieb 2 mal ohne eigenen Treffer
  • Team 5 erzielte in der Vorrunde mindesten immer 4 Tore  (4/7/8/5)
  • 2 x vielen 10 Tore in einem Spiel beides male war Team 5 beteiligt.
  • Team 5 war in allen Spielen dominat aber im Finale fehlte die Power.
  • Überraschende Akteure: Metin,Genc,Hujdur
  • Insgesamt vielen 60 Tore in der Vorrunde
  • Das sind 6 pro Spiel
  • Insgesamt 72 Tore im Turnier

 

Umfrage

Wählt die besten Spieler des Turniers

..so ich hoffe allen hats etwas Spaß gemacht...die Spieler die da waren waren aufjedenfall voll dabei haben trotz des warmen Wetters voll mitgezogen, und wollten alle den Pott holen. Ich denke es waren bis auf eine Ausnahme(Losglück) alles Ausgegliche Gleichstarke Mannschaften am Start und hat somit das Turnier um einiges interessanter gemacht.

Hoffe Ihr seit beim nächsten mal wieder dabei.

.wenns wieder heißt Hobbyturnier 2013-Teil 2

EUER KRONE S