Durchsuchen


Mein Werdegang

Sehr früh entdeckte ich die Leidenschaft für den Fussball.Schon als Kind kickte ich mit zu ziemlich allen Rum was nur die ähnlichkeit eines Balles hatte.Sehr früh begann ich mit Freunden zu bolzen.Immer öfters und immer länger.Was mir mal richtig zum Verhängnis wurde.Im  zarten Alter von 7 könnte auch 8 gewesen sein war ich mit meinen Jungs wie jeden Tag ob es schiffte,hagelte oder 40 Grad hatte auf dem Fussballplatz in Heiningen.Meine Mutter bat mich püktlich um 20 uhr zuhause zusein.Es war Juli und lange hell-fakt war ich kam um halb 9 erst nach hause und klingelte an der Haustüre."Ich bins Stefan" meine Mum konterte eiskalt"Mein Stefan"ist seit 20 Uhr daheim und liegt im Bett.Danach gings rund sie ließ mich nicht rein-sie öffnete erst fast ne stunde später die Tür,da waren alle Mitglieder des Mehrfamilienhauses schon längst wach---Ich kam nie wieder zu spät.

Ich glaube ich verbrachte meine Komplette Kindheit auf dem Fussballplatz.Irgendwann bekam ich mit das sich Erwachsene immer zum kicken trafen.Einige male schaute ich denen zu.Und eines Tages müsste auch noch mit 8 gewesen sein durfte ich einige male mitspielen.

Mein Bolzplatz Kumpel Jochen Lindner brachte mich dan in den Vereinsfussball.Ohne ihn wäre es vielleicht erst später und bei einem andren Verein passiert!!???Er überredete mich doch mal ins Training mitzukommen.Was ich dan auch tat.Da ich eh den halben Tag auf dem Bolzplatz zuhause war wieso dan mal nicht ein Training mitmachen was dazulernen.Während des Trainings fragte mich der SVA Trainer ob ich nicht Lust hätte mich beim SVA anzumelden und in seinem Team mitspielen möchte.

Dies war der start eine sehr erfolgreiche Jugendzeit

Es began eine grandiose unvergessene Zeit für mich inder ich tolle Sachen,Spiele erlebte in grandiosen Teams mitspielen dürfte und kultige Trainer hatte..SV Allmersbach war mein 1.Club meine erste Station als Vereinsfussballer

Der Trainer der mich fragte blieb nicht lang(kann mich nicht an seinen Namen erinnern)glaube Eckhard hieß er Mein erster richtiger Trainer war Klaus Schilke und Jochen Eckardt.Wir spielten immer oben mit,wurden Meister,kamen weit im Pokal und spielten starke Hallenrunden.Es paßte einfach.Klaus Holte mich zu begin immer zum Training oder zum Spiel.Meine Mum hatte da noch nicht viel mit Fussball am Hut.Jochen Lindner,Philip Mergenthaler,Kai Titz der Ingo Anderbrügge der Jugendzeit waren Spieler dieses Teams.Große Duelle gabs in der E-Jugendzeit auch schon die natürlich im Derby gegen den SVU.

Mein erstes Pflichtspiel waren im Juli 1988 gegen den TSV Welzheim

Damals waren TSV Schlechtbach,TSV Rudersberg,SV Unterweissach,Welzheim uvm in der Staffel

Sehr intensiv waren auch die Hallenturniere,damals spielte ich sie noch gerne. Auch bis heute noch unvergessene Momente die mir ins Gedächtnis gebrannt sind...wie zb als mir ein Gegnerische Trainer ein Kasten Cola oder Fanta versprach, wen ich dafür sorge das die Konkurriende Mannschaft mit ihnen aus dem Turnier fliegt. Und dieses dan auch so eintraff.Wir der SVA kamen einige male bis in die Finalrunde ..damals wurde noch so eine Art Hallenmeisterschaft ausgespielt.

Auch unglaublich das ich in einer abgelaufenen Hallenrunde Torschützenkönig wurde

Es gab natürlich auch negativ Momente die ich nie vergessen werde zb im Hallenturnier in Fellbach mit Großen Teams dabei wie Kickers KC VFB Schorndorf die übermannshaft zu damiliger Zeit sowie Waiblingen Fellbach Schmiden..Es war das Halbfinal Spiel gegen die Stg Kickers Jahr D Jugend

Nachdem Klaus Schilke sein Jugendtrainer Amt aus persönlichen Gründen aufgab,entschied ich mich auch zu gehen.Viele bekannte und freunde spielten beim SVU.Der Mann der schwer um mich warb war- Horst Reber. Ich weiß noch.Das Zuhause das Telefon klingelte-Zitat Mutter-Ich schmeiß des Ding jetzt zum Fenster naus-entweder war es Klaus Schilke oder Horst Reber ,letzterer stand dan auch vor der Haustüre und sich als neuer Trainer Vorstellte.(unvergessen)

Beim SVU ging richtig die Post ab.Ab dem 2 Jahr D oder wars 1.jahr C-Jugend war ich SVUler und wir überollten wirklich alles hatten ne megastarke Truppe mit Marc Mahlman,Marco Cardinale,Jochen Lack,Ilias Bora,Jochen Juskowiak,Kilian Walter(dem ich regelmäßig als ich noch beim SVA spiele ein einschenkte ;-),spielte im Tor bis er keine Lust mehr hatte,ein Jahr draußen spielte und zum VFB wechselte).Mein Geb Datum lag allerdings so das ich ein Jahr in einer Mannschaft und ein Jahr  bei den Aälteren spielte.Mehrere Meisterschaften.Erfolgreiche Hallenrunden.Unglaubliche Wahnsinnige Spiele mit mehreren 100 Zuschauern Pokalspiel wie z.B gegen den großen im C-Jugend SV Fellbach im Pokalhalbfinale,der große Favorit,spielten damals 2 klassen über uns.Ein Junge Namens Romano klasse Kicker war ihr superstar in einer Truppe gespicktmit überragenden Kickern.Wir machen euch platt waren die Fellbach Parollen vor dem Spiel.Es wurde zu eines der intensivsten Spiele für mich.und eines der unvergessenen!Allein wie unsere Tore bejubelt und beschrien wurden war unvergesslich. Wir lagen sofort hinten Marc Mahlman machte den Ausgleich.S.Krone das 2-1.Carde dan glaub das 3-2,Fellbacher glichen aus am Ende gewannen wir 5-4 in einem wahnsinns Spiel.

Das war nur eines der vielen Legendaären Spiele an die ich mich noch bis heute gerne dran Erinnere

TSV Schwaikheim- JSG Allmersbach/SV Unterweissach

In der B Jugend hatten wir 2 Spielzeiten eine Spielgemeinschaft mit dem SVA.Somit traff ich auf alte bekannte aus meiner SVA Jugend Zeit.

Mit den Gebrüdern Heigoldt,Markus Müller,Kai Titz,Philip Lardy,Timo Kostovics,Radek Porczyk,Jochen Lack uvm hatten wir eine Spielstarke Truppe zusammen und spielten um den Titel mit im Pokal kams in der 4 Runde auf die Mannschaft in dieser Spielzeit TSV Schwaikheim..Nach einem schnellen Rückstand glich Christian Heigoldt aus.S.Krone brachte seine Jungs in Front.Bevor der TSV per Doppelschlag mit 3-2 in Führung ging.Mit dem Ausgleich und dem 4-3 kurz vor Schluß schoß S.krone die JSG in Halbfinale.

C-Jugend SVU-2 Jahr

Das Saisonspiel um die Meisterschaft gegen die TSG II 2-0 Entstand

Ylias Bora Traf zum 1-0 in einem engen Spiel..20 minuten vor Schluß schikte mich der Schiri 10 Minuten (Zeitsrafe) vom Feld als ich wieder reinkam traf ich per solo aus dem Mittelfeld zum 2-0 Entstand

D-Jugend Unterweissach vs Viktoria Backnang 8-1

Eines der wohl besten Jugendspiele mit dem SVU .Es pisste in Strömen auf der Hart gegen die aggressiven und provokanten Grünen aus Backnang

Schoß 5 Tore in der 2.Halbzeit und sorgte dafür das meine gegenspieler vom Platzflog. Bekam mein erstes Veilchen

 

A-Jugend JSG vs Hertmannsweiler 3-0

einer meiner härtesten Gegenspieler,den es dan so ankotze das ich 2 Tore erzielte..das er mich bis in die Kabine verfolgte und mir voll eine zentrierte.

 

Tolles Erlebnis E -Jugend 2 Jahr vs VFB Stuttgart 3-3

2 Tore eines aus unmöglichen Winkel.

Ich verschoß in diesem Spiel einen Elfmeter bis heute mein einzigsten Elfer überhaupt.

 

Das 1. derby e-Jugend 1 jahr vs SVU 1-1

Mein damals bester Kumpel stand im SVU Tor. Eckball für den SVA ,ich begrüßte seine Eltern die hinter dem Tor standen. Dan kam die Ecke von Jochen Lindner von Rechts 1-1 mein erstes Kopfballtor

Genial auch die Pfingsturniere in Liedolsheim das wir gegen Spielstarke und teils technisch versierter Teams gewannen auch dank eines überragenden Kilian Walter